Sulfo-Cyanin-3-alkin

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
A13B0 1 mg $110.00 Auf Lager
B13B0 5 mg $290.00 Auf Lager
C13B0 10 mg $470.00 Auf Lager
D13B0 25 mg $690.00 Auf Lager
E13B0 50 mg $1270.00 Auf Lager
F13B0 100 mg $1990.00 Auf Lager

Ein wasserlöslicher Alkin-Fluorophor für die kupferkatalysierte Click-Chemie, ein Analogon zu Cy3®-Alkin.

Sulfo-Cyanin 3 ist ein Fluorophor, der mit vielen Fluoreszenzscannern, -imagern, -mikroskopen und anderen Geräten kompatibel ist. Es handelt sich um einen hellen und photostabilen Fluoreszensfarbstoff, der auch in Gelen bereits in geringen Mengen (<1 nmol) mit bloßem Auge erkennbar ist.

Absorptions- und Emissionsspektren von Sulfo-Cyanin 3

Absorptions- und Emissionsspektren von Sulfo-Cyanin 3

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Cyanin 5.5 NHS-Ester

Cyanin 5.5 NHS-Ester ist ein aminreaktiver Farbstoff im Rot/NIR-Bereich.
Fügen Sie dieses Produkt Ihrem Einkaufswagen hinzu, um Ihre Ware per kostenfreier Expresslieferung zu erhalten.

3-Ethinylperylen

Alkin-Derivat des ultrahellen und fotostabilen Perylen-Fluorophors

Sulfo-Cyanin-5-azid

Wasserlösliches Sulfo-Cyanin 5 Fluoreszenzfarbstoff-Azid für die Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: dunkelrotes Pulver
Gewichtsspezifisches M+-Inkrement: 653.2
Molekülmasse: 691.90
CAS-Nummer: 2055138-87-7 (inner salt); 2055138-88-8 (sodium salt)
Molekülformel: C33H38KN3O7S2
Löslichkeit: gut löslich in Wasser, DMSO, DMF
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (≥95 %)
Lagerungsbedingungen: Lagerung: 24 Monate nach Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur für bis zu 3 Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungs-/Absorptionsmaximum / nm: 548
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 162000
Emissionsmaximum / nm: 563
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.1
CF260: 0.03
CF280: 0.06

Zitierungen

  1. Guarin, M.; Faelens, R.; Giusti, A.; De Croze, N.; Léonard, M.; Cabooter, D.; Annaert, P.; de Witte, P.; Ny, A. Spatiotemporal Imaging and Pharmacokinetic of Fluorescent Compounds in Zebrafish Eleuthero-Embryos After Different Routes of Administration. Research Square, preprint. doi: 10.21203/rs.3.rs-237483/v1
  2. Tugel, U.; Casas, M.G.; Wiltschi, B. Site-Specific Incorporation of Non-canonical Amino Acids by Amber Stop Codon Suppression in Escherichia coli. Peptide and Protein Engineering (Springer Protocols Handbooks), 2020, 267–281. doi: 10.1007/978-1-0716-0720-6_14
  3. Sokolova, V.; Nzou, G.; van der Meer, S.B.; Ruks, T.; Heggen, M.; Loza, K.; Hagemann, N.; Murke, F.; Giebel, B.; Hermann, D.M.; Atala, A.J.; Epple, M. Ultrasmall gold nanoparticles (2 nm) can penetrate and enter cell nuclei in an in vitro 3D brain spheroid model. Acta Biomaterialia, 2020, 111, 349–362. doi: 10.1016/j.actbio.2020.04.023
  4. Tobola, F.; Sylvander, E.; Gafko, C.; Wiltschi, B. `Clickable lectins': bioorthogonal reactive handles facilitate the directed conjugation of lectins in a modular fashion. Interface Focus, 2019, 9(2), 20180072. doi: 10.1098/rsfs.2018.0072
weitere ... (2)
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..