Cyanin 3 NHS-Ester

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
11020 1 mg $110.00 Auf Lager
21020 5 mg $210.00 Auf Lager
41020 25 mg $410.00 Auf Lager
51020 50 mg $695.00 Auf Lager
61020 100 mg $1190.00 Auf Lager

Cyanin 3 NHS-Ester ist ein Reaktivfarbstoff für die Markierung von Aminogruppen in Biomolekülen. Dieses Reagenz ist in idealer Weise geeignet für die Markierung von löslichen Proteinen, Peptiden und Oligonukleotiden/DNA. Für empfindliche Proteine ziehen Sie bitte die Verwendung des wasserlöslichen Sulfo-Cyanin 3 NHS-Esters in Erwägung, der keinen Zusatz eines Hilfslösungsmittels erfordert.

Cyanin 3 NHS-Ester kann die NHS-Ester von Cy3®, Alexa Fluor® 546 und DyLight 549 ersetzen.

Absorptions- und Emissionsspektren von Cyanin3

Absorptions- und Emissionsspektren von Cyanin3

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Alkin-PEG3-COOH

Bifunktionaler Linker mit terminalen Alkin- und Carbonsäurefunktionen

dsGreen Gelfärbelösung, 10.000×

dsGreen, ein Analogon zu SYBR Green I für die Färbung von dsDNA in Gelen

Sulfo-Cyanin-3-alkin

Ein wasserlösliches Fluorophor-Alkin für die kupferkatalysierte Click-Chemie. Sulfo-Cyanin 3 ist ein heller und photostabiler Fluoreszenzfarbstoff für den Cy3®-Kanal.

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: rotes Pulver
Gewichtsspezifisches M+-Inkrement: 474.2
Molekülmasse: 641.5
CAS-Nummer: 1393427-85-4 (without anion), 1393363-07-9 (chloride)
Molekülformel: C34H40N3BF4O4
IUPAC-Name: 3H-​Indolium, 2-​[3-​(1,​3-​dihydro-​1,​3,​3-​trimethyl-​2H-​indol-​2-​ylidene)​-​1-​propen-​1-​yl]​-​1-​[6-​[(2,​5-​dioxo-​1-​pyrrolidinyl)​oxy]​-​6-​oxohexyl]​-​3,​3-​dimethyl-​, tetrafluoroborate
Löslichkeit: löslich in organischen Lösungsmitteln (DMF, DMSO, Dichlormethan), nicht löslich in Wasser
Qualitätskontrolle: NMR 1H und HPLC-MS (≥95 %)
Lagerungsbedingungen: Lagerbeständigkeit: 12 Monate ab Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 555
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 150000
Emissionsmaximum / nm: 570
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.31
CF260: 0.04
CF280: 0.09

Zitierungen

  1. Brady, S.; Singh, G.; Bolinger, C.; Song, Z.; Boeras, I.; Weng, K.; Trent, B.; Brown, W.C.; Singh, K.; Boris-Lawrie, K.; Heng, X. Virion-associated, host-derived DHX9/RNA helicase A enhances the processivity of HIV-1 reverse transcriptase on genomic RNA. Journal of Biological Chemistry, in press. doi: 10.1074/jbc.RA119.007679
  2. Antonov, S.A.; Novosadova, E.V.; Kobylansky, A.G.; Tarantul, V.Z.; Grivennikov, I.A. A Hybrid Detection Method Based on Peroxidase-mediated Signal Amplification and Click Chemistry for Highly Sensitive Background-free Immunofluorescent Staining. Journal of Histochemistry & Cytochemistry, in press. doi: 10.1369/0022155419864113
  3. Jensen, D.; Manzano, A.R.; Rammohan, J.; Stallings, C.L.; Galburt, E.A. CarD and RbpA modify the kinetics of initial transcription and slow promoter escape of the Mycobacterium tuberculosis RNA polymerase. Nucleic Acids Research, in press. doi: 10.1093/nar/gkz449
  4. Andersen, V.L.; Vinther, M.; Kumar, R.; Ries, A.; Wengel, J.; Nielsen, J.S.; Kjems, J. A self-assembled, modular nucleic acid-based nanoscaffold for multivalent theranostic medicine. Theranostics, 2019, 9(9), 2662–2677. doi: 10.7150/thno.32060
weitere ... (63)
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..