TAMRA-Phosphoramidit, 5-Isomer

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
2497-250mg 250 mg $350.00 Auf Lager
2497-1g 1 g $890.00 Auf Lager
2497-5g 5 g auf Anfrage 21 Tagen.

Dieses Phosphoramidit dient der Synthese von Oligonukleotiden mit TAMRA-Modifikation am 5’-Ende.

TAMRA (Carboxytetramethylrhodamin) ist ein Xanthenfarbstoff mit orangefarbener Fluoreszenzemission aus der Gruppe der Rhodamine (Emissionsmaximum bei 563 nm). Dieser Fluoreszenzfarbstoff wird häufig als FRET-Akzeptor (und Quencher) in Kombination mit Fluorescein (FAM) aufgrund starker Überlappung ihrer Spektren eingesetzt. Dieses Phosphoramidit eignet sich deshalb sehr gut für die Synthese von doppelt markierten TaqMan-Sonden mit TAMRA am 5’-Ende und FAM intern oder am 3’-Ende (unter Verwendung von Fluorescein-dT-Phosphoramidit bzw. FAM CPG).

Oligonukleotide mit TAMRA-Modifikation am 5’-Ende werden häufig in qPCR und Fragmentanalyse (z. B. Mikrosatellitenanalyse) eingesetzt, weil die verwendeten Geräte oft über einen TAMRA-Filtersatz verfügen.

Es wird dringend empfohlen, die angegebenen Bedingungen für die Entschützung modifizierter Oligonukleotide zu befolgen, da TAMRA in Gegenwart von Ammoniak und primären sterisch ungehinderten Amine nicht stabil ist.

Anwendungsempfehlungen:

Kopplungszeit: 7,5 Minuten.

Entschützen: tert-Butylamin : Methanol : Wasser im Verhältnis 1:1:3 («TAMRA cocktail») für 6 Stunden bei 60 °C, anschließend auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Bei Entschützung modifizierter Oligonukleotide von der festen Phase darf keine wässrige Ammoniaklösung oder AMA verwendet werden, da dies eine vollständige und irreversible Zerstörung von TAMRA nach sich ziehen würde.

Absorptions- und Emissionsspektren von 5-TAMRA

Absorptions- und Emissionsspektren von 5-TAMRA

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

DusQ2 CPG 500

Ein CPG 500-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit DusQ2-Quencher am 3’-Ende. Es ist mit Standardbedingungen zum Entschützen von Oligonukleotiden kompatibel.
Fügen Sie dieses Produkt Ihrem Einkaufswagen hinzu, um Ihre Ware per kostenfreier Expresslieferung zu erhalten.

BDP-TR-azid

BDP TR ist ein rot emittierender Fluorophor für ROX-Filtersätze. Dieses Azid eignet sich für kupferkatalysierte sowie kupferfreie Click-Chemie-Reaktionen.

R6G-Phosphoramidit, 6-Isomer

Phosphoramidit für die Synthese von Oligonukleotiden mit Rhodamin 6G(R6G)-Modifikation am 5'-Ende. Reines 6-Isomer.

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: hellvioletter Feststoff
Molekülmasse: 727.83
Molekülformel: C40H50N5O6P
Löslichkeit: gut löslich in Acetonitril, Dichlormethan
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95%), Kopplungstest
Lagerungsbedingungen: Lagerung: 12 Monate nach Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungs-/Absorptionsmaximum / nm: 541
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 84000
Emissionsmaximum / nm: 567
CF260: 0.32
CF280: 0.19

Verdünnungsmittel: Acetonitril
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..