FAM-maleimid, 6-Isomer

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
24180 5 mg –   Auf Lager
44180 25 mg $160.00 5 Tagen.
54180 50 mg $270.00 Auf Lager
64180 100 mg $420.00 Auf Lager

FAM (Fluorescein) ist ein heller Fluoreszenzfarbstoff, der mit einer Vielzahl von Messgeräten kompatibel ist. FAM ist vielseitig einsetzbar, beispielsweise in der Mikroskopie, der qPCR und Bindungsmessungen, die auf FRET oder Fluoreszenzpolarisation basieren.

FAM-maleimid reagiert mit Sulfhydrylgruppen und eignet sich daher u. a. für die Fluoreszenzmarkierung von Proteinen und Peptiden.

Absorptions- und Emissionsspektren von Fluorescein (FAM)

Absorptions- und Emissionsspektren von Fluorescein (FAM)

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Cyanin-5-hydrazid

Cyanin-5-hydrazid ist ein Reaktivfarbstoff für Aldehyde und Ketone.

Cyanin-5-carbonsäure

Nichtaktivierte Carbonsäure des Fluoreszenzfarbstoffs Cyanin 5

Sulfo-Cyanin-5-azid

Wasserlösliches Sulfo-Cyanin 5 Fluoreszenzfarbstoff-Azid für die Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: gelber Feststoff
Gewichtsspezifisches M+-Inkrement: 498.4
Molekülmasse: 498.44
Molekülformel: C27H18N2O8
Löslichkeit: gut in DMSO, DMF
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95 %)
Lagerungsbedingungen: Lagerung: 24 Monate nach Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungs-/Absorptionsmaximum / nm: 494
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 75000
Emissionsmaximum / nm: 520
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.9
CF260: 0.20
CF280: 0.17

Zitierungen

  1. Woodford, M.R.; Baker-Williams, A.J.; Sager, R.A.; Backe, S.J.; Blanden, A.R.; Hashmi, F.; Kancherla, P.; Gori, A.; Loiselle, D.R.; Castelli, M.; Serapian, S.A.; Colombo, G.; Haystead, T.A.; Jensen, S.M.; Stetler-Stevenson, W.G.; Loh, S.N.; Schmidt, L.S.; Linehan, W.M.; Bah, A.; Bourboulia, D.; Bratslavsky, G.; Mollapour, M. The tumor suppressor folliculin inhibits lactate dehydrogenase A and regulates the Warburg effect. Nature Structural & Molecular Biology, 2021, 28(8), 662–670. doi: 10.1038/s41594-021-00633-2
  2. Nojoumi, S.; Ma, Y.; Schwagerus, S.; Hackenberger, C.P.R.; Budisa, N. In-Cell Synthesis of Bioorthogonal Alkene Tag S-Allyl-Homocysteine and Its Coupling with Reprogrammed Translation. International Journal of Molecular Sciences, 2019, 20(9), 2299. doi: 10.3390/ijms20092299
  3. Sauer, F.; Klemm, T.; Kollampally, R.B.; Tessmer, I.; Nair, R.K.; Popov, N.; Kisker, C. Differential Oligomerization of the Deubiquitinases USP25 and USP28 Regulates Their Activities. Molecular Cell, 2019, 74(3), 421–435.e10. doi: 10.1016/j.molcel.2019.02.029
  4. Yu, C.; Tang, J.; Loredo, A.; Chen, Y.; Jung, S.Y.; Jain, A.; Gordon, A.; Xiao, H. Proximity-Induced Site-Specific Antibody Conjugation. Bioconjugate Chemistry, 2018, 29(11), 3522–3526. doi: 10.1021/acs.bioconjchem.8b00680
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..