Cyanin-7-maleimid

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
15080 1 mg $110.00 Auf Lager
25080 5 mg $210.00 Auf Lager
45080 25 mg $410.00 Auf Lager
55080 50 mg $695.00 Auf Lager
65080 100 mg $1190.00 Auf Lager

Sulfhydryl-reaktiver Cyanin-7-Farbstoff im Nahinfrarotbereich, ein Analogon zu Cy7®-maleimid.

Dieses Reagenz ermöglicht die Bindung des NIR-Farbstoffs Cyanin 7 an Proteine mit freien Sulfhydrylgruppen. Auf diese Weise erzeugte markierte Proteine werden in NIR-Bioimaging-Anwendungen eingesetzt. NIR-Bildgebungsverfahren können angewandt werden, um beispielsweise die Verteilung von markierten Proteinen im Gewebe oder auch im lebenden Organismus darzustellen.

Absorptions- und Emissionsspektren von Cyanin 7

Absorptions- und Emissionsspektren von Cyanin 7

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Sulfo-Cyanin-3-maleimid

Waserlösliches Thiol-reaktives Derivat von Cyanin 3.

Sulfo-Cyanin-7-dicarbonsäure

Ein bifunktionaler NIR-Fluorophor mit zwei Carboxylgruppen

Cyanin-3-azid

Azidderivat des Fluoreszenzfarbstoffes Cyanin 3 für die Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: grünes Pulver
Molekülmasse: 707.34
CAS-Nummer: 2120392-49-4 (without anion)
Molekülformel: C43H51ClN4O3
Löslichkeit: löslich in organischen Lösungsmitteln (DMSO, DMF, Dichlormethan), geringe Löslichkeit in Wasser
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95%)
Lagerungsbedingungen: Lagerbeständigkeit: 24 Monate ab dem Wareneingang bei −20 °C an einem lichtgeschützten Ort. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 750
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 199000
Emissionsmaximum / nm: 773
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.3
CF260: 0.022
CF280: 0.029

Zitierungen

  1. Melgar-Asensio, I.; Kandela, I.; Aird, F.; Darjatmoko, S.R.; de Los Rios, C.; Sorenson, C.M.; Albert, D.M.; Sheibani, N.; Henkin, J. Extended Intravitreal Rabbit Eye Residence of Nanoparticles Conjugated With Cationic Arginine Peptides for Intraocular Drug Delivery: In Vivo Imaging. Investigative Ophthalmology & Visual Science, 2018, 59(10), 4071–4081. doi: 10.1167/iovs.18-24087
  2. Matsuoka, D.; Watanabe, H.; Shimizu, Y.; Kimura, H.; Yagi, Y.; Kawai, R.; Ono, M.; Saji, H. Structure–activity relationships of succinimidyl-Cys-C (O)-Glu derivatives with different near-infrared fluorophores as optical imaging probes for prostate-specific membrane antigen. Bioorganic & Medicinal Chemistry, 2018, 26(9), 2291–2301. doi: 10.1016/j.bmc.2018.03.015
  3. Tondera, C.; Wieduwild, R.; Röder, E.; Werner, C.; Zhang, Y.; Pietzsch, J. In Vivo Examination of an Injectable Hydrogel System Crosslinked by Peptide-Oligosaccharide Interaction in Immunocompetent Nude Mice. In Vivo Examination of an Injectable Hydrogel System Crosslinked by Peptide-Oligosaccharide Interaction in Immunocompetent Nude Mice, 2017, 27(15), 1605189. doi: 10.1002/adfm.201605189
  4. Wang, T.; Tang, Y.; He, X.; Yan, J.; Wang, C.; Feng, X. Self-Assembled Raspberry-Like Core/Satellite Nanoparticles for Anti-Inflammatory Protein Delivery. ACS Applied Materials & Interfaces, 2017, 9(8), 6902–6907. doi: 10.1021/acsami.6b16277
weitere ... (1)
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..