Sulfo-Cyanin-5-amin

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
133C0 1 mg $110.00 Auf Lager
233C0 5 mg $290.00 Auf Lager
433C0 25 mg $690.00 Auf Lager
533C0 50 mg $1270.00 Auf Lager
633C0 100 mg $1990.00 Auf Lager

Wasserlöslicher Aminofluorophor für die enzymatische Markierung durch Transaminierung und andere Kopplungsreaktionen mit elektrophilen Gruppen. Cyanin 5 ist ein populärer Fluorophor, der mit einer Vielzahl von Fluoreszenz-Messgeräten kompatibel ist.

Sulfo-Cyanin-5-Derivate weisen eine gute Wasserlöslichkeit auf.

Absorptions- und Emissionsspektren von Sulfo-Cyanin 5

Absorptions- und Emissionsspektren von Sulfo-Cyanin 5

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Cyanin 3 NHS-Ester für 2D-Elektrophorese

Cyanin-3-Fluoreszenzfarbstoff für die 2D-Elektrophorese

Cyanin 5 NHS-Ester

Aminreaktiver Cyanin-5-Ester für die Markierung von Proteinen, Peptiden und anderen Molekülen.

Cyanin-3-azid

Azidderivat des Fluoreszenzfarbstoffes Cyanin 3 für die Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: dunkelblauer Feststoff
Molekülmasse: 740.98
CAS-Nummer: 2183440-44-8
Molekülformel: C38H52N4O7S2
IUPAC-Name: 3H-​Indolium, 1-​[6-​[(6-​aminohexyl)​amino]​-​6-​oxohexyl]​-​2-​[5-​(1,​3-​dihydro-​1,​3,​3-​trimethyl-​5-​sulfo-​2H-​indol-​2-​ylidene)​-​1,​3-​pentadien-​1-​yl]​-​3,​3-​dimethyl-​5-​sulfo-​, inner salt
Löslichkeit: mäßig löslich in Wasser, gut löslich in DMF, DMSO, Alkoholen
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95 %)
Lagerungsbedingungen: Lagerung: 24 Monate ab Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur für bis zu 3 Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 646
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 271000
Emissionsmaximum / nm: 662
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.28
CF260: 0.04
CF280: 0.04

Zitierungen

  1. Mahmoud, A.M.; Morrow, J.P.; Pizzi, D.; Azizah, A.M.; Davis, T.P.; Tabor, R.F.; Kempe, K. Tuning Cellular Interactions of Carboxylic Acid Side Chain Containing Polyacrylates: The Role of Cyanine Dye Label and Side Chain Type. Biomacromolecules, in press. doi: 10.1021/acs.biomac.0c00244
  2. Zhou, L.; Wu, Y.; Luo, Y.; Li, H.; Meng, X.; Liu, Cl; Xiang, J.; Zhang, P.; Gong, P.; Cai, L. Mitochondria-localized Self-reporting Small Molecule Decorated Theranostic Agents for Cancer-organelle Transporting and Imaging. ACS Applied Bio Materials, 2019, 2(11), 5164–5173. doi: 10.1021/acsabm.9b00811
  3. Guo, A.; Durymanov, M.; Permyakova, A.; Sene, S.; Serre, C.; Reineke, J. Metal Organic Framework (MOF) Particles as Potential Bacteria-Mimicking Delivery Systems for Infectious Diseases: Characterization and Cellular Internalization in Alveolar Macrophages , 2019, 36, 53. doi: 10.1007/s11095-019-2589-4
  4. Xie, J.; Yang, C.; Liu, Q.; Li, J.; Liang, R.; Shen, C.; Zhang, Y.; Wang, K.; Liu, L.; Shezad, K.; Sullivan, M.; Xu, Y.; Shen, G.; Tao, J.; Zhu, J.; Zhang, Z. Encapsulation of Hydrophilic and Hydrophobic Peptides into Hollow Mesoporous Silica Nanoparticles for Enhancement of Antitumor Immune Response. Small, 2017, 13(40), 1701741. doi: 10.1002/smll.201701741
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..