Sulfo-Cyanin 3 NHS-Ester

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
11320 1 mg $110.00 Auf Lager
21320 5 mg $290.00 Auf Lager
41320 25 mg $690.00 Auf Lager
51320 50 mg $1270.00 Auf Lager
61320 100 mg $1990.00 Auf Lager

Wasserlöslicher, aminoreaktiver Fluoreszenzfarbstoff Sulfo-Cyanin 3 für die effiziente Markierung von Proteinen und Peptiden in rein wässriger Lösung ohne Notwendigkeit der Verwendung eines organischen Hilfslösungsmittels. Ideal geeignet für Proteine mit geringer Löslichkeit und für Proteine, die anfällig für Denaturierung sind.

Dieses Produkt ist ein sulfonierter, hydrophiler und wasserlöslicher Farbstoff. Ein nicht sulfonierter Cyanin 3 NHS-Ester ist ebenfalls erhältlich. Sulfo-Cyanin 3 NHS-Ester ist ein Analogon zu Cy3® NHS-Ester, und kann als Ersatz für Cy3®, Alexa Fluor® 546 und DyLight 549 eingesetzt werden.

Absorptions- und Emissionsspektren des Fluorophors Sulfo-Cyanin 3

Absorptions- und Emissionsspektren des Fluorophors Sulfo-Cyanin 3

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

ROX-azid, 5-Isomer

Azid des Fluoreszenzfarbstoffs ROX (auch bekannt als Rhodamin X oder Rhodamin 101) für die Markierung von Biomolekülen mittels Click-Chemie

Sulfo-Cyanin-5-amin

Aminderivat des sulfonierten Cyanin 5 für die Konjugation mit elektrophilen Gruppen und enzymatische Markierung durch Transaminierung

Sulfo-Cyanin-5-alkin

ein wasserlösliches Cyanin 5 Alkinderivat für die Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: dunkelrote Kristalle
Molekülmasse: 735.80
Molekülformel: C34H38N3NaO10S2
Löslichkeit: sehr gut löslich in Wasser, gut löslich in polaren organischen Lösungsmitteln (DMF, DMSO)
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95%)
Lagerungsbedingungen: Lagerbeständigkeit: 12 Monate ab dem Wareneingang bei −20 °C an einem lichtgeschützten Ort. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 548
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 162000
Emissionsmaximum / nm: 563
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.1
CF260: 0.03
CF280: 0.06

Zitierungen

  1. Meena, G.G.; Jain, A.; Parks, J.; Stambaugh, A.; Patterson, J.; Hawkins, A.; Schmidt, H. Integration of sample preparation and analysis on an optofluidic chip for multi-target disease detection. Lab on a Chip, in press. doi: 10.1039/c8lc00966j
  2. Zadeh, P.S.N.; do Valle Gomes, M.Z.; Abrahamsson, M.; Palmqvist, A.; Åkerman, B. Measuring Viscosity inside Mesoporous Silica Using Protein-Bound Molecular Rotor Probe. Physical Chemistry Chemical Physics, 2018, 20(36), 23202–23213. doi: 10.1039/C8CP01063C
  3. Gu, R.; Oweida, T.; Yingling, Y.G.; Chilkoti, A.; Zauscher, S. Enzymatic synthesis of nucleobase-modified single-stranded DNA offers tunable resistance to nuclease degradation. Biomacromolecules, 2018, 19(8), 3525–3535. doi: 10.1021/acs.biomac.8b00816
  4. Zadeh, P.S.N.; do Valle Gomes, M.Z.; Åkerman, B.; Palmqvist, A.E.C. Förster resonance energy transfer study of the improved biocatalytic conversion of CO2 to formaldehyde by co-immobilization of enzymes in siliceous mesostructured cellular foams. ACS Catalysis, 2018, 8(8), 7251–7260. doi: 10.1021/acscatal.8b01806
weitere ... (22)
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..