Pyrenazid 2

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
A2530 1 mg $110.00 Auf Lager
B2530 5 mg $210.00 Auf Lager
C2530 10 mg $310.00 Auf Lager
D2530 25 mg $410.00 Auf Lager
E2530 50 mg $695.00 Auf Lager
Delivery options for stock items

Dieses Pyrenazid ist ein Derivat der Pyrenessigsäure. Es enthält einen Triethylenglykol-Linker.

Ein weiteres Pyrenazid mit kürzerem Linker ist ebenfalls erhältlich: Pyrenazid 1 Dort finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung des Fluorophors.

Absorptions- und Emissionsspektren von Pyren

Absorptions- und Emissionsspektren von Pyren

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Pentinsäure-STP-Ester

Ein aktivierter Ester für die Alkinylierung von Peptiden/Proteinen.
Fügen Sie dieses Produkt Ihrem Einkaufswagen hinzu, um Ihre Ware per kostenfreier Expresslieferung zu erhalten.

Cumarin-343-X-NHS-Ester

Cumarin 343 ist ein blau emittierender Fluorophor, der als FRET-Donor für Fluorescein (FAM) dienen kann. Dieses Derivat weist einen Linker zwischen dem Fluorophor und der funktionellen Gruppe auf, der die Löslichkeit verbessert und den räumlichen Abstand des Markers zum Zielmolekül vergrößert.

Pyrenazid 1

Reagenz für Fluoreszenzmarkierung mit dem polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoff Pyren mittels Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: gelblicher Feststoff
Molekülmasse: 416.47
Molekülformel: C24H24N4O3
Löslichkeit: gut löslich in Chloroform, Dichlormethan, mäßig löslich in DMSO, DMF, Acetonitril
Qualitätskontrolle: NMR 1H (95%)
Lagerungsbedingungen: Lagerbeständigkeit: 24 Monate ab dem Wareneingang bei −20 °C an einem lichtgeschützten Ort. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 343; 326; 313; 276; 265; 242; 234
Emissionsmaximum / nm: 377; 397

Zitierungen

  1. Wanat, P.; Walczak, S.; Wojtczak, B.A.; Nowakowska, M.; Jemielity, J.; Kowalska, J. Ethynyl, 2-Propynyl, and 3-Butynyl C-Phosphonate Analogues of Nucleoside Di- and Triphosphates: Synthesis and Reactivity in CuAAC. Organic Letters, 2015, 17(12), 3062–3065. doi: 10.1021/acs.orglett.5b01346
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..