FAM-azid, 5-Isomer

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
14130 100 uL, 10 mM/DMSO $80.00 Auf Lager
34130 500 uL, 10 mM/DMSO $100.00 Auf Lager
44130 1 mL, 10 mM/DMSO $150.00 Auf Lager
A4130 1 mg $80.00 Auf Lager
B4130 5 mg $100.00 Auf Lager
C4130 10 mg $150.00 Auf Lager
D4130 25 mg $295.00 Auf Lager
E4130 50 mg $450.00 Auf Lager
F4130 100 mg $780.00 Auf Lager

FAM-azid für Click-Chemie-Markierung. FAM bleibt einer der verbreitetsten Fluoreszenzfarbstoffe. Die meisten für Fluoreszenzdetektion geeigneten Laborgeräte von Platten-Lesegeräten bis hin zu Fluoreszenzmikroskopen sind mit einem FAM-Filtersatz ausgestattet.

Mit der Vielseitigkeit der Click-Chemie und dieses Reagenzes kann dieser verbreitete Fluorophor an fast alle Moleküle angelagert werden, die eine Ethinylgruppe tragen.

FAM-azid ist sowohl als Feststoff erhältlich als auch als 10-mM-Lösung in DMSO und damit gebrauchsfertig für den Einsatz gemäß unserem empfohlenen Markierungsprotokoll. Dieses Produkt ist ein reines 5-Isomer. FAM stellt eine Alternative dar zu Alexa Fluor® 488 und DyLight 488.

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

Cyanin-7-amin

Cyanin-7-amin ist ein NIR-Farbstoff, der eine Aminogruppe trägt.

Sulfo-Cyanin 3 NHS-Ester

Wasserlöslicher aktivierter Ester von Cyanin 3 für die Markierung von Amino-Biomolekülen

Cumarin-343-X-azid

Cumarin 343 ist ein blau emittierender Fluorophor, der als FRET-Donor für Fluorescein (FAM) eingesetzt werden kann. Dieses Azidderivat kann in einer Click-Chemie-Reaktion mit Alkinen konjugiert werden. Der verlängerte Linker zwischen dem Farbstoff und der Azidogruppe verbessert die Löslichkeit und sorgt für einen größeren Abstand des Fluorophors zum markierten Biomolekül.

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: gelbliche Kristalle
Molekülmasse: 458.42
Molekülformel: C24H18N4O6
Löslichkeit: löslich in polaren organischen Lösungsmitteln (DMF, DMSO, Alkohole)
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95%)
Lagerungsbedingungen: Lagerbeständigkeit: 24 Monate ab dem Wareneingang bei −20 °C an einem lichtgeschützten Ort. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 494
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 75000
Emissionsmaximum / nm: 520
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.9
CF260: 0.20
CF280: 0.17

Zitierungen

  1. Delasoie, J.; Rossier, J.; Haeni, L.; Rothen-Rutishauser, B.; Zobi, F. Slow-targeted release of a ruthenium anticancer agent from vitamin B12 functionalized marine diatom microalgae. Dalton Transactions, in press. doi: 10.1039/c8dt02914h
  2. Ta, D.T.; Vanella, R.; Nash, M.A. Bioorthogonal Elastin-like Polypeptide Scaffolds for Immunoassay Enhancement. ACS Applied Materials & Interfaces, 2018, 10(36), 30147–30154. doi: 10.1021/acsami.8b10092
  3. Dutta, D.; Lai, K.-Y.; Reyes-Ordoñez, A.; Chen, J.; van der Donk, W.A. Lanthionine synthetase C-like protein 2 (LanCL2) is Important for Adipogenic Differentiation. Journal of Lipid Research, 2018, 59(8), 1433–1445. doi: 10.1194/jlr.M085274
  4. Ganapathy, U.S.; Bai, L.; Wei, L.; Eckartt, K.A.; Lett, C.M.; Previti, M.L.; Carrico, I.S.; Seeliger, J.C. Compartment-Specific Labeling of Bacterial Periplasmic Proteins by Peroxidase-Mediated Biotinylation. ACS Infectious Diseases, 2018, 4(6), 918–925. doi: 10.1021/acsinfecdis.8b00044
weitere ... (9)
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..