FAM-azid, 5-Isomer

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
14130 100 uL, 10 mM/DMSO $80.00 Auf Lager
34130 500 uL, 10 mM/DMSO $100.00 Auf Lager
44130 1 mL, 10 mM/DMSO $150.00 Auf Lager
A4130 1 mg $80.00 Auf Lager
B4130 5 mg $100.00 Auf Lager
C4130 10 mg $150.00 5 Tage
D4130 25 mg $295.00 Auf Lager
E4130 50 mg $450.00 Auf Lager
F4130 100 mg $780.00 Auf Lager

FAM-azid für Click-Chemie-Markierung. FAM bleibt einer der verbreitetsten Fluoreszenzfarbstoffe. Die meisten für Fluoreszenzdetektion geeigneten Laborgeräte von Platten-Lesegeräten bis hin zu Fluoreszenzmikroskopen sind mit einem FAM-Filtersatz ausgestattet.

Mit der Vielseitigkeit der Click-Chemie und dieses Reagenzes kann dieser verbreitete Fluorophor an fast alle Moleküle angelagert werden, die eine Ethinylgruppe tragen.

FAM-azid ist sowohl als Feststoff erhältlich als auch als 10-mM-Lösung in DMSO und damit gebrauchsfertig für den Einsatz gemäß unserem empfohlenen Markierungsprotokoll. Dieses Produkt ist ein reines 5-Isomer. FAM stellt eine Alternative dar zu Alexa Fluor® 488 und DyLight 488.

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

FAM-alkin, 5-Isomer

Alkinderivat des Fluoreszenzfarbstoffs FAM für die Click-Chemie

Cyanin-3-maleimid

Cyanin-3-maleimid ist ein Thiol-reaktiver Fluoreszenzfarbstoff.

Sulfo-Cyanin-3-azid

Wasserlösliches Sulfo-Cyanin 3 Farbstoff-Azid für die Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: gelbliche Kristalle
Molekülmasse: 458.42
CAS-Nummer: 510758-23-3
Molekülformel: C24H18N4O6
Löslichkeit: löslich in polaren organischen Lösungsmitteln (DMF, DMSO, Alkohole)
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95%)
Lagerungsbedingungen: Lagerbeständigkeit: 24 Monate ab dem Wareneingang bei −20 °C an einem lichtgeschützten Ort. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungsmaximum / nm: 494
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 75000
Emissionsmaximum / nm: 520
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.9
CF260: 0.20
CF280: 0.17

Zitierungen

  1. Ramey-Ward, A.N.; Su, H.; Salaita, K. Mechanical stimulation of adhesion receptors using light-responsive nanoparticle actuators enhances myogenesis. ACS Applied Materials & Interfaces, in press. doi: 10.1021/acsami.0c08871
  2. Haider, N.; Dutt, P.; van de Kooij, B.; Yaffe, M.B.; Stambolic, V. NEK10 tyrosine phosphorylates p53 and controls its transcriptional activity. bioRxiv, preprint. doi: 10.1101/516971
  3. Kim, D.; Singh, N.; Waldemer-Streyer, R.J.; Yoon, M.-S.; Chen, J. Muscle-derived TRAIL negatively regulates myogenic differentiation. Experimental Cell Research, 2020, 394(1), 112165. doi: 10.1016/j.yexcr.2020.112165
  4. Pink, M.; Verma, N.; Schmitz-Spanke, S. Benchmark dose analyses of toxic endpoints in lung cells provide sensitivity and toxicity ranking across metal oxide nanoparticles and give insights into the mode of action. Toxicology Letters, 2020, 331, 218–226. doi: 10.1016/j.toxlet.2020.06.012
weitere ... (18)
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..