DBCO NHS-Ester

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
34720 10 mg $60.00 Auf Lager
44720 25 mg $95.00 Auf Lager
54720 50 mg $145.00 Auf Lager
64720 100 mg $210.00 Auf Lager
94720 1 g $1190.00 Auf Lager
K4720 5 g $3570.00 Auf Lager
N4720 25 g auf Anfrage 21 Tage

Dibenzocyclooctin (DBCO, ADIBO) ist eines der reaktivsten Cycloalkine für die strain promoted alkyne azide cycloaddition (spAAC) – eine kupferfreie Click-Chemie-Reaktion.

Es handelt sich hier um ein NHS-Ester-Derivat, das die Bindung an praktisch alle primären oder sekundären Amingruppen ermöglicht, wie z. B. in Proteinen, Peptiden oder niedermolekularen Substanzen.

DBCO reagiert unmittelbar mit Aziden. Die Reaktionsgeschwindigkeit ist deutlich höher als in kupfer-katalysierten Reaktionen und in Reaktionen mit vielen anderen Cyclooctinen. Im Gegensatz zu einigen anderen Cyclooctinen reagiert DBCO nicht mit Tetrazinen. Dieser Umstand gestattet es, orthogonale Reaktionen von Aziden mit DBCO und von trans-Cyclooctinen mit Tetrazinen durchzuführen.

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

PEP-Azid

Fluoreszenzfarbstoff Phenylethinylpyren (ein polyaromatischer Kohlenwasserstoff) zum Einsatz in Click-Chemie-Reaktionen

Sulfo-Cyanin-3-maleimid

Waserlösliches Thiol-reaktives Derivat von Cyanin 3.

Cyanin-3-maleimid

Cyanin-3-maleimid ist ein Thiol-reaktiver Fluoreszenzfarbstoff.

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: cremefarbener Feststoff
Gewichtsspezifisches M+-Inkrement: 315.1
Molekülmasse: 430.45
CAS-Nummer: 1384870-47-6
Molekülformel: C25H22N2O5
IUPAC-Name: 6-{2-Azatricyclo[10.4.0.04,9]hexadeca-1(16),4,6,8,12,14-hexaen-10-yn-2-yl}-6-oxohexanamide
Löslichkeit: gut in DCM, DMF, DMSO
Qualitätskontrolle: NMR 1H, HPLC-MS (95 %)
Lagerungsbedingungen: Lagerung: 12 Monate nach Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Zitierungen

  1. Adams, M.R.; Moody, C.T.; Sollinger, J.L.; Brudno, Y. Extracellular Matrix-Anchored Click Motifs for Specific Tissue Targeting. Molecular Pharmaceutics, 2020, 17(2), 392–403. doi: 10.1021/acs.molpharmaceut.9b00589
  2. Alshanski, I.; Blaszkiewicz, J.; Mervinetsky, E.; Rademann, J.; Yitzchaik, S.; Hurevich, M. Sulfation Patterns of Saccharides and Heavy Metal Ions Binding. Chemistry, 2019, 25(52), 12083–12090. doi: 10.1002/chem.201901538
  3. Andersen, V.L.; Vinther, M.; Kumar, R.; Ries, A.; Wengel, J.; Nielsen, J.S.; Kjems, J. A self-assembled, modular nucleic acid-based nanoscaffold for multivalent theranostic medicine. Theranostics, 2019, 9(9), 2662–2677. doi: 10.7150/thno.32060
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..