HEX-Phosphoramidit, 6-Isomer

Artikel-Nr. Packungseinheit Preis Vorlaufzeit
CB260 100 umol (85 mg) $240.00 21 Tagen.
DB260 250 mg $360.00 Auf Lager
FB260 1 g $760.00 Auf Lager
GB260 5 g $3490.00 21 Tagen.
HB260 10 g auf Anfrage 21 Tagen.
KB260 50 g auf Anfrage 21 Tagen.

HEX-Phosphoramidit für die Oligonukleotidsynthese, reines 6-Isomer.

HEX (Hexachlorfluorescein) ist ein Fluoresceinderivat mit Emission im gelben Bereich des Spektrums (mit einem Absorptionsmaximum bei 533 nm und einem Emissionsmaximum bei 549 nm).

HEX-Phosphoramidit wird für die Synthese von fluoreszenzmarkierten Primern sowie von Hybridisierungssonden wie TaqMan, Molecular Beacon und Scorpion für die quantitative PCR eingesetzt. Dabei benutzt man HEX am effizientesten zusammen mit dem nicht fluoreszierenden Quencher DusQ1 aufgrund der signifikanten Überlappung ihrer Spektren (passend dazu kann man einen DusQ1 CPG 500-Träger mit einer Porengröße von 500 Å verwenden). Viele Kapillarelektrophorese-Sequenzer verfügen über einen Detektionskanal für HEX. Aus diesem Grund wird dieses Phosphoramidit häufig für die Synthese von 5’-markierten Oligonukleotiden zur Fragmentanalyse, insbesondere zur Mikrosatellitenanalyse verwendet, bei der Mikrosatellitenloci mit einem fluoreszenzmarkierten Vorwärtsprimer und einem unmarkierten Rückwärtsprimer amplifiziert werden.

Anwendungsempfehlungen:

Kopplungszeit: 3 Minuten.

Das Entschützen erfolgt unter Standardbedingungen mit 25%igem Ammoniak; die Dauer hängt dabei von den vorliegenden Nukleinbasen und ihren Schutzgruppen ab (das Entschützen für 17 Stunden bei 55 °C entfernt alle Schutzgruppen von den Standardnukleinbasen). Alternativ kann man dafür auch AMA verwenden, eine 1:1-Mischung aus 30%igem Ammoniak und 40%igem wässrigem Methylamin. Dabei entsteht allerdings zu 5 % ein nicht fluoreszierendes Nebenprodukt. Um die Entstehung dieses Nebenprodukts zu vermeiden, beginnen Sie das Entschützen zunächst nur mit 30%igem Ammoniak (30 Minuten bei Raumtemperatur), fügen Sie dann dasselbe Volumen an 40%igem wässrigem Methylamin hinzu und setzen Sie das Entschützen wie mit AMA gewohnt fort (beispielsweise 10 Minuten bei 65 °C).

Absorptions- und Emissionsspektren von HEX

Absorptions- und Emissionsspektren von HEX

Kunden kauften zusammen mit diesem Produkt

DusQ1 CPG 500

Ein CPG 500-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit DusQ1-Quencher am 3’-Ende. Es ist mit Standardbedingungen zum Entschützen von Oligonukleotiden kompatibel.
Fügen Sie dieses Produkt Ihrem Einkaufswagen hinzu, um Ihre Ware per kostenfreier Expresslieferung zu erhalten.

Cyanin 5 NHS-Ester

Aminreaktiver Cyanin-5-Ester für die Markierung von Proteinen, Peptiden und anderen Molekülen.

Kupfer(II)-TBTA-Komplex, 10 mM in 55 %-igem DMSO

Katalysator für die Konjugationsreaktion der Click-Chemie

Allgemeine Eigenschaften

Erscheinungsform: farbloser Feststoff
Molekülmasse: 1050.61
CAS-Nummer: 1360547-55-2
Molekülformel: C46H52N3Cl6O10P
Lagerungsbedingungen: Lagerung: 12 Monate nach Wareneingang bei −20 °C im Dunkeln. Transport: bei Raumtemperatur bis zu drei Wochen. Längere Lichteinwirkung vermeiden. Trocken lagern.
Sicherheitsdatenblatt:: herunterladen
Product specifications

Spektrale Eigenschaften

Anregungs-/Absorptionsmaximum / nm: 533
ε / L⋅mol−1⋅cm−1: 87770
Emissionsmaximum / nm: 549
Fluoreszenz-Quantenausbeute: 0.57
CF260: 0.30
CF280: 0.13

Verdünnungsmittel: wasserfreies Acetonitril (Stellen Sie eine 0.1 M Lösung her, Lagerung 1 Woche).
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..