Reaktivfarbstoffe

Auswahl auf einen Blick

Diese interaktive Produktmatrix hilft Ihnen, schnell den geeigneten Fluoreszenzmarker aus unserem Gesamtangebot an Fluorophoren und reaktiven Gruppen auszuwählen.

Zum Thema

Nahinfrarot-Farbstoffe

Helle reaktive Nahinfrarotfarbstoffe für in-vivo-Imaging und Wirkstoffforschung ...

Reaktivfarbstoffe / List of items in this categories
Reaktivfarbstoffe für die Markierung von Biomolekülen
  • BDP 581/591 NHS-Ester
    NHS-Ester-Derivat des Bordipyrromethen-Fluorophors BDP 581/591 für die Markierung von Proteinen, Peptiden und anderen Biomolekülen. Der Farbstoff eignet sich u. a. für Fluoreszenzpolarisationsmessungen, Zwei-Photonen-Experimente und als ROS-Sonde.
  • BDP 630/650 X NHS-Ester
    BDP 630/650 ist ein Bordipyrromethen-Fluorophor, der auf Cyanin-5-Filtersätze abgestimmt ist. Seine Fluoreszenz ist hell und sehr photostabil. Der Farbstoff eignet sich für Fluoreszenzpolarisationsmessungen. Bei diesem Derivat handelt es sich um einen aminreaktiven NHS-Ester.
  • BDP FL NHS-Ester
    Aminreaktiver BDP FL, ein heller und photostabiler Fluorophor für FAM-Kanäle.
  • BDP R6G NHS-Ester
    BDP R6G ist ein Bordipyrromethen-Fluorophor, dessen Absorptions- und Emissionsspektren denen von Rhodamin R6G ähneln.
  • BDP TMR NHS-Ester
    Aminreaktiver NHS-Ester von BDP TMR, einem hellen Borondipyrromethen-Fluorophor für TAMRA-Filtersätze, der sich besonders für Fluoreszenzpolarisationsmessungen eignet
  • BDP TR NHS-Ester
    BDP TR ist ein Borondipyrromethen-Fluorophor für Texas-Red-Filtersätze, ein heller und photostabiler Fluorophor mit hoher Quantenausbeute.
  • Cumarin-343-X-NHS-Ester
    Cumarin 343 ist ein blau emittierender Fluorophor, der als FRET-Donor für Fluorescein (FAM) dienen kann. Dieses Derivat weist einen Linker zwischen dem Fluorophor und der funktionellen Gruppe auf, der die Löslichkeit verbessert und den räumlichen Abstand des Markers zum Zielmolekül vergrößert.
  • Cyanin 3 NHS-Ester
    Aminreaktiver Cyanin-3-Farbstoff NHS-Ester.
  • Cyanin 3.5 NHS-Ester
    NHS-Ester-Derivat des Cyanin-3.5-Farbstoffs
  • Cyanin 5 NHS-Ester
    Aminreaktiver Cyanin-5-Ester für die Markierung von Proteinen, Peptiden und anderen Molekülen.
  • Cyanin 5.5 NHS-Ester
    Cyanin 5.5 NHS-Ester ist ein aminreaktiver Farbstoff im Rot/NIR-Bereich.
  • Cyanin 7 NHS-Ester
    Aminreaktiver NHS-Ester des NIR-Farbstoffes Cyanin 7
  • Cyanin 7.5 NHS-Ester
    Aminreaktiver NHS-Ester des NIR-Fluoreszenzfarbstoffes Cyanin 7.5.
  • FAM NHS-Ester, 6-Isomer
    N-Hydroxysuccinimidylester von Fluorescein (FAM), reines 6-Isomer
  • Pyrenbuttersäure NHS-Ester
    Pyren NHS-Ester für die Markierung von Biomolekülen. Pyren ist ein fluoreszierender Abstandssensor, der Excimere bildet, und außerdem eine Ankergruppe für die Immobilisierung von Graphit.
  • ROX NHS-Ester, reines 6-Isomer
    Reines 6-Isomer des ROX NHS-Esters für Aminmarkierung
  • Sulfo-Cyanin 3 NHS-Ester
    Wasserlöslicher aktivierter Ester von Cyanin 3 für die Markierung von Amino-Biomolekülen
  • Sulfo-Cyanin 5 NHS-Ester
    Wasserlöslicher Sulfo-Cyanin 5 Succinimidylester
  • Sulfo-Cyanin 5 bis-NHS-Ester
    Wasserlöslicher, aminreaktiver Cyanin-5-Farbstoff mit zwei NHS-Ester-Gruppen
  • Sulfo-Cyanin 5.5 NHS-Ester
    Wasserlösliche, sulfonierte Form des fernroten Fluorophors Cyanin 5.5 als NHS-Ester für die Bindung an Aminogruppen
  • Sulfo-Cyanin 7 NHS-Ester
    Sulfo-Cyanin 7 NHS-Ester ist ein wasserlöslicher, aminreaktiver NIR-Farbstoff.
  • Sulfo-Cyanin 7.5 NHS-Ester
    Ein wasserlöslicher Fluorophor, der im Nahinfrarotbereich emittiert und für in-vivo-Imaging geeignet ist. Sulfo-Cyanin 7.5 ist ein Analogon von Indocyaningrün (ICG) mit höherer Fluoreszenzquantenausbeute.
  • BDP-581/591-azid
    BDP 581/591 ist ein relativ hydrophober Bordipyrromethen-Fluorophor, der sich als Sonde für reaktive Sauerstoffspezies eignet und für Fluoreszenzpolarisationsmessungen. Dieses Azidderivat wird in der Click-Chemie verwendet.
  • BDP-630/650-azid
    BDP 630/650 ist ein heller Bordipyrromethen-Fluorophor für den fernroten Bereich des Spektrums mit hohem Extinktionskoeffizienten und hoher Quantenausbeute. Dieses Azidderivat eignet sich für die Markierung mittels Click-Chemie.
  • BDP-FL-azid
    BDP-FL-azid ist ein heller und photostabiler Fluoreszenzfarbstoff für den FAM-Kanal zum Einsatz in Click-Chemie-Reaktionen.
  • BDP-R6G-azid
    BDP R6G ist ein leistungsfähiger Bordipyrromethen-Fluorophor, der an die Absorptions- und Emissionsfilter für Rhodamin 6G angepasst wurde.
  • BDP-TMR-azid
    Borondipyrromethen-Farbstoff mit einer Azidogruppe. Die spektralen Eigenschaften ähneln denen von TAMRA. Aufgrund der langen Fluoreszenzlebensdauer ist BDP-TMR insbesondere für Fluoreszenzpolarisationsmessungen geeignet.
  • BDP-TR-azid
    BDP TR ist ein rot emittierender Fluorophor für Texas-Red- bzw. ROX-Filtersätze. Dieses Azid eignet sich für kupferkatalysierte sowie kupferfreie Click-Chemie-Reaktionen.
  • Cumarin-343-X-azid
    Cumarin 343 ist ein blau emittierender Fluorophor, der als FRET-Donor für Fluorescein (FAM) eingesetzt werden kann. Dieses Azidderivat kann in einer Click-Chemie-Reaktion mit Alkinen konjugiert werden. Der verlängerte Linker zwischen dem Farbstoff und der Azidogruppe verbessert die Löslichkeit und sorgt für einen größeren Abstand des Fluorophors zum markierten Biomolekül.
  • Cumarin-343-azid
    Fluoreszenzfarbstoff-Azid für die Markierung mit Cumarin 343 mittels Click-Chemie
  • Cyanin-3-azid
    Azidderivat des Fluoreszenzfarbstoffes Cyanin 3 für die Click-Chemie
  • Cyanin-3.5-azid
    Cyanin-3.5-azid für die Markierung von Biomolekülen mittels Click-Chemie
  • Cyanin-5-azid
    Cyanin-5-azid ist ein Fluoreszenzmarkierungsreagenz für die Click-Chemie.
  • Cyanin-5.5-azid
    Rot/NIR-Fluorophor Cyanin 5.5 als Azid für die Click-Chemie
  • Cyanin-7-azid
    NIR-Fluoreszenzfarbstoff für die Click-Chemie
  • Cyanin-7.5-azid
    NIR-Farbstoff-Azid mit langer Emissionswellenlänge für die Click-Chemie
  • FAM-azid, 5-Isomer
    FAM(Fluorescein)-azid für die Click-Chemie, reines 5-Isomer
  • FAM-azid, 6-Isomer
    FAM-Azid ist ein häufig verwendetes Fluoreszenzfarbstoff-Azid für die Click-Chemie
  • PEP-azid
    Fluoreszenzfarbstoff Phenylethinylpyren (ein polyaromatischer Kohlenwasserstoff) zum Einsatz in Click-Chemie-Reaktionen
  • Perylenazid
    Perylen ist ein äußerst heller und fotostabiler grüner Fluorophor.
  • Pyrenazid 1
    Reagenz für Fluoreszenzmarkierung mit dem polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoff Pyren mittels Click-Chemie
  • Pyrenazid 2
    Pyrenazid mit längerem Linker für die Click-Chemie
  • Pyrenazid 3
    Pyrenazid mit noch längerem Linker für die Click-Chemie
  • R110-azid, 5-Isomer
    Rhodamin 110 Farbstoff-Azid (5-Isomer) für die Click-Chemie. Die R110-Fluoreszenz ähnelt der von FAM.
  • R110-azid, 6-Isomer
    Rhodamin-110-azid für die Click-Chemie; reines 6-Isomer
  • R6G-azid, 5-Isomer
    Rhodamin 6G ist ein Xanthenfarbstoff, der schon lange in der DNA-Sequenzierung und qPCR eingesetzt wird. Dieses Azidderivat dient der Fluoreszenzmarkierung von DNA oder anderen Molekülen in einer Click-Chemie-Reaktion.
  • ROX-azid, 5-Isomer
    Azid des Fluoreszenzfarbstoffs ROX (auch bekannt als Rhodamin X oder Rhodamin 101) für die Markierung von Biomolekülen mittels Click-Chemie
  • Sulfo-Cyanin-3-azid
    Wasserlösliches Sulfo-Cyanin 3 Farbstoff-Azid für die Click-Chemie
  • Sulfo-Cyanin-5-azid
    Wasserlösliches Sulfo-Cyanin 5 Fluoreszenzfarbstoff-Azid für die Click-Chemie
  • Sulfo-Cyanin-5.5-azid
    Sulfo-Cyanin-5.5 ist ein wasserlöslicher fernrot emittierender Cyaninfarbstoff. Die Azidogruppe kann entweder in kupferkatalysierten oder in kupferfreien Click-Chemie-Reaktionen für die Bindung an Alkine genutzt werden. Die Substanz weist aufgrund ihrer hydrophilen Eigenschaften gute Wasserlöslichkeit auf und empfiehlt sich für die Markierung von Biomolekülen in wässrigem Milieu.
  • Sulfo-Cyanin-7-azid
    Wasserlöslicher NIR-Fluoreszenzfarbstoff für die Click-Chemie
  • TAMRA-azid, 5-Isomer
    TAMRA Fluoreszenzfarbstoff-Azid für die Click-Chemie
  • sulfo-Cyanine7.5 azide
    Sulfo-Cyanine7.5 is a very hydrophilic and water soluble dye for near infrared region. The absorption and emission spectra of the dye are similar to indocyanine green (ICG), but sulfo-Cyanine7.5 has much higher fluorescence quantum yield. The dye is a great choice for near infrared in vivo imaging. This is an azide for Click chemistry.
  • 1-Ethinylpyren
    Pyren ist ein polyaromatischer Kohlenwasserstoff, der vier kondensierte Ringe enthält. Dieses Reagens enthält eine endständige Alkingruppe für die Click-Chemie und andere Reaktionen, wie zum Beispiel die Sonogashira-Kupplung.
  • 3-Ethinylperylen
    Alkin-Derivat des ultrahellen und fotostabilen Perylen-Fluorophors
  • BDP R6G alkyne
    Terminal alkyne derivative of BDP R6G dye for Click chemistry. BDP R6G is a borondipyrromethene dye whose absorption and emission spectra are similar to R6G (rhodamine 6G).
  • BDP-581/591-alkin
    BDP 581/591 ist ein Bordipyrromethen-Fluorophor, der sich u. a. für die Mikroskopie, Fluoreszenzpolarisationsmessungen und Zwei-Photonen-Experimente eignet. Dieses Alkinderivat wird in kupferkatalysierten Click-Chemie-Reaktionen eingesetzt.
  • BDP-630/650-alkin
    Alkin-Fluorophor für die kupferkatalysierte Click-Chemie mit dem rot emittierenden Bordipyrromethen-Farbstoff BDP 630/650
  • BDP-FL-Alkin
    Borondipyrromethen-Farbstoff für die Click-Chemie. Heller und fotostabiler Fluorophor für den FAM-Kanal.
  • BDP-TMR-alkin
    Borondipyrromehten-Fluorophor für TAMRA-Filtersätze mit einer Alkingruppe für die kupferkatalysierte Click-Chemie
  • BDP-TR-alkin
    BDP TR ist ein Fluorophor für Texas-Red- bzw. ROX-Filtersätze. Dieser Bordipyrromethen-Farbstoff ist sehr hell und unempfindlich gegenüber Oxidation.
  • Cyanin-3-alkin
    Cyanin-3-alkin ist ein Fluoreszenzfarbstoff-Alkin für die Click-Chemie.
  • Cyanin-5-alkin
    Cyanin-5-alkin ist ein Alkin-Farbstoff für die Click-Chemie.
  • Cyanin-5.5-alkin
    Cyanin-5.5-alkin ist ein NIR-Farbstoff-Alkin für kupferkatalysierte Click-Chemie.
  • Cyanin-7-alkin
    Alkin des Nahinfrarot(NIR)-Farbstoffs Cyanin 7 für die Click-Chemie
  • Cyanin-7.5-alkin
    Reaktiver Nahinfrarot(NIR)-Fluorophor mit terminaler Ethinylgruppe für die Click-Chemie
  • FAM-alkin, 5-Isomer
    Alkinderivat des Fluoreszenzfarbstoffs FAM für die Click-Chemie
  • FAM-alkin, 6-Isomer
    Fluorescein-alkin für die Click-Chemie
  • ROX-alkin, 5-Isomer
    Alkinderivat von Rhodamine X (ROX, Rhodamin 101) für kupferkatalysierte Click-Chemie-Reaktionen
  • Sulfo-Cyanin-3-alkin
    Ein wasserlösliches Fluorophor-Alkin für die kupferkatalysierte Click-Chemie. Sulfo-Cyanin 3 ist ein heller und photostabiler Fluoreszenzfarbstoff für den Cy3®-Kanal.
  • Sulfo-Cyanin-5-alkin
    ein wasserlösliches Cyanin 5 Alkinderivat für die Click-Chemie
  • Sulfo-Cyanin-5.5-alkin
    Wasserlöslicher, fernrot bzw. nahinfrarot emittierender Fluorophor Sulfo-Cyanin 5.5 mit Alkingruppe
  • Sulfo-Cyanin-7-alkin
    Ein sulfoniertes und daher wasserlösliches Alkinderivat des Nahinfrarot-Fluorophors Cyanin 7 für die kupferkatalysierte Cycloaddition (CuAAC) mit Aziden
  • TAMRA-alkin, 5-Isomer
    Alkinderivat von TAMRA, reines 5-Isomer für die kupferkatalysierte Click-Chemie
  • TAMRA-alkin, 6-Isomer
    Tetramethylrhodamin (TAMRA) ist ein beliebter Fluorophor in der qPCR und anderen Anwendungen. TAMRA ist ein FRET-Akzeptor für FAM. Die terminale Alkingruppe wird in Click-Chemie-Reaktionen genutzt.
  • sulfo-Cyanine7.5 alkyne
    Sulfo-Cyanine7.5 is a near infrared fluorophore similar to indocyanine green (ICG), but possessing higher fluorescence quantum yield. The dye is very hydrophilic and water soluble. The reagent is very useful for the labeling of biomolecules for in vivo imaging. This is an alkyne for copper catalyzed Click chemistry.

Farbstoff-Maleimide

Farbstoff-Maleimide sind Thiol-reaktive Fluoreszenzfarbstoffe für die Markierung von Sulfhydrylgruppen in Proteinen.
  • BDP-581/591-maleimid
    Thiol-reaktives Maleimidderivat von BDP 581/591. Dieser Fluorophor eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter Mikroskopie und Fluoreszenzpolarisationsmessungen.
  • BDP-630/650-maleimid
    BDP-630/650-maleimid ist ein thiolreaktiver Bordipyrromethen-Fluorophor, der mit Cyanin-5-Filtersätzen kompatibel ist.
  • BDP-FL-maleimid
    BDP-FL-maleimid ist ein heller und photostabiler Thiol-reaktiver Fluoreszenzfarbstoff für die Protein-Markierung, eine ideale Alternative für Fluorescein in der Mikroskopie.
  • BDP-TMR-maleimid
    Ein heller, thiolreaktiver Fluorophor für TAMRA-Filtersätze, einsetzbar u. a. in der Mikroskopie und für Fluoreszenzpolarisationsmessungen.
  • Cyanin-3-maleimid
    Cyanin-3-maleimid ist ein Thiol-reaktiver Fluoreszenzfarbstoff.
  • Cyanin-5-maleimid
    Cyanin-5-maleimid reagiert mit Thiolen und ergibt fluoreszenzmarkierte Konjugate.
  • Cyanin-5.5-maleimid
    Cyanin-5.5-maleimid ist ein thiolreaktiver Fluoreszenzfarbstoff für die Proteinmarkierung.
  • Cyanin-7-maleimid
    Cyanin-7-maleimid ist ein sulfhydryl-reaktiver NIR-Farbstoff.
  • Cyanin-7.5-maleimid
    Cyanin-7.5-maleimid ist ein thiolreaktiver NIR-Farbstoff.
  • FAM-maleimid, 6-Isomer
    Fluorescein(FAM)-maleimid ist ein thiolreaktives Derivat des isomerenreinen 6-FAM. Fluorescein ist ein heller Fluoreszenzfarbstoff, der mit einer Vielzahl von Messgeräten kompatibel ist.
  • Pyrenmaleimid
    Maleimidderivat von Pyren für die Markierung von Thiolgruppen. Pyren ist eine Excimer-bildende Sonde zur Untersuchung der molekularen Umgebung.
  • Sulfo-Cyanin-3-maleimid
    Waserlösliches Thiol-reaktives Derivat von Cyanin 3.
  • Sulfo-Cyanin-5-maleimid
    Thiol-reaktiver, wasserlöslicher Cyanin-Fluorophor zur Kopplung an Thiole
  • Sulfo-Cyanin-7-maleimid
    Wasserlösliches Nahinfrarot-Maleimid für die Markierung von Proteinen und Peptiden
  • Sulfo-Cyanine5.5 maleimide
    Sulfo-Cyanine5.5 is a water-soluble far red emitting dye. This is a thiol reactive maleimide derivative of sulfo-Cyanine5.5. It is recommended for the labeling of sensitive proteins.

Farbstoff-Hydrazide

Farbstoff-Hydrazide sind carbonylreaktive Fluoreszenzfarbstoffe für die Markierung von Aldehyden und Ketonen.
  • BDP-630/650-hydrazid
    Ein rot emittierender, carbonyl-reaktiver Bordipyrromethen-Farbstoff.
  • BDP-FL-Hydrazid
    Heller und photostabiler carbonylreaktiver Borondipyrromethen-Fluorophor für FAM-Filtersätze
  • Cyanin-3-hydrazid
    Cyanin-3-hydrazid ist ein carbonylreaktiver Fluoreszenzfarbstoff für den Cyanin-3-Kanal.
  • Cyanin-5-Boc-hydrazid
    Geschütztes Cyanin-5-hydrazid, ein Fluoreszenzfarbstoff mit Reaktivität gegenüber Carbonylgruppen (Aldehyde und Ketone), aktivierbar durch Säure
  • Cyanin-5-hydrazid
    Cyanin-5-hydrazid ist ein Reaktivfarbstoff für Aldehyde und Ketone.
  • Cyanin-5.5-hydrazid
    Cyanin-5.5-hydrazid ist ein carbonylreaktiver NIR-Fluoreszenzfarbstoff, der besonders gut für die Markierung Periodat-oxidierter Glykoproteine (wie z. B. Antikörper) geeignet ist.
  • Cyanin-7-hydrazid
    Carbonyl-reaktiver NIR-Fluorophor für die Markierung von Aldehyden und Ketonen, einschließlich durch Periodat oxidierter Glykoproteine
  • Cyanin-7.5-hydrazid
    Nahinfrarot-Fluorophor, funktionalisiert mit einem Hydrazidrest und daher reaktiv gegenüber Carbonylverbindungen. Geeignet für die Markierung von Sacchariden und Antikörpern nach Periodat-Oxidation.
  • FAM-hydrazid, 5-Isomer
    FAM-hydrazid ist ein carbonylreaktives Fluorescein-Derivat. Es dient der Markierung oxidierter Protein, Saccharide und vieler weiterer Moleküle mit Carbonylgruppen.
  • Pyrenhydrazid
    Pyrenehydrazid ist ein carbonylreaktiver Fluorophor für die Konjugation mit Aldehyden und Ketonen.

Farbstoff-Carbonsäuren

Carbonsäurederivate von Fluoreszenzfarbstoffen, die nach Aktivierung mit Carbodiimiden für die Markierung von Aminen eingesetzt werden können oder für die Steglich-Veresterung von Alkoholen.
  • BDP-581/591-carbonsäure
    BDP 581/591 ist ein Mehrzweck-Fluorophor, der u. a. für die Detektion reaktiver Sauerstoffspezies (ROS) genutzt werden kann. Dieses Derivat trägt eine freie Carboxylgruppe.
  • BDP-630/650-carbonsäure
    BDP 630/650 ist ein heller Fluorophor im fernroten Bereich des Spektrums. Er eignet sich gut für die Mikroskopie und für Fluoreszenzpolarisationsmessungen. Dieses Carbonsäurederivat kann als Kontrolle eigesetzt oder zur Markierung aktiviert werden.
  • BDP-FL-carbonsäure
    Borondipyrromethen-Fluorophor für den Fluorescein(FAM)-Filtersatz; freie, nicht-aktivierte Carbonsäure, die sich als Negativkontrolle und zur Kalibrierung eignet.
  • BDP-R6G-carbonsäure
    Carbonsäurederivat von BDP R6G, einem Bordipyrromethen-Fluorophor mit Absorptions- und Emissionsspektren, die denen von Rhodamin R6G ähneln
  • BDP-TMR-carbonsäure
    Borondipyrromethen-Fluorophor für TAMRA-Filtersätze mit nicht-aktivierter Carboxylgruppe
  • BDP-TR-carbonsäure
    BDP TR ist ein Bordipyrromethen-Fluorophor für ROX- bzw. Texas-Red-Filtersätze. Die Carboxylgruppe dieses Derivats kann für die Konjugation mit Alkoholen über eine Steglich-Veresterung genutzt werden.
  • Cumarin-343-X-carbonsäure
    Cumarin-343-carbonsäure mit verlängertem Aminohexanoyl-Linker, der die Löslichkeit verbessert und bessere räumliche Trennung zwischen derm Fluorophor und der funktionellen Gruppe bietet.
  • Cyanin-3-carbonsäure
    Cyanin-Fluorophor mit nichtaktivierter Säuregruppe
  • Cyanin-3.5-carbonsäure
    Carbonsäure von Cyanin 3.5, nichtfunktionalisierter Fluoreszenzfarbstoff
  • Cyanin-5-carbonsäure
    Nichtaktivierte Carbonsäure des Fluoreszenzfarbstoffs Cyanin 5
  • Cyanin-5.5-carbonsäure
    Fluoreszenzfarbstoff Cyanin 5.5 mit nichtaktivierter Säuregruppe
  • Cyanin-7-carbonsäure
    Nichtreaktiver NIR-Fluoreszenzfarbstoff
  • Cyanin-7-dicarbonsäure
    Ein bifunktioneller Fluoreszenzfarbstoff mit zwei Carboxylgruppen
  • Cyanin-7.5-carbonsäure
    Nichtreaktive Form des NIR-Fluoreszenzfarbstoffs Cyanin 7.5
  • Pyrenbuttersäure
    Ein Pyrenderivat mit Carbonsäurerest. Pyren ist ein polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoff (PAK), der eine Excimer-Fluoreszenz und Affinität zu Graphit aufweist.
  • Sulfo-Cyanin-3-carbonsäure
    Wasserlöslicher Fluoreszenzfarbstoff Sulfo-Cyanin 3, nichtaktivierte Carbonsäure
  • Sulfo-Cyanin-5-carbonsäure
    Wasserlösliche Cyanin-5-carbonsäure, nichtaktivierter Fluoreszenzfarbstoff
  • Sulfo-Cyanin-5.5-carbonsäure
    Wasserlöslicher, fernrot emittierender Fluorophor Sulfo-Cyanin 5.5; nicht aktivierte Carbonsäure; zu Kalibrierungszwecken und als nicht-reaktive Kontrolle geeignet
  • Sulfo-Cyanin-7-carbonsäure
    Sulfo-Cyanin-7-carbonsäure ist ein nichtreaktiver NIR-Fluoreszenzfarbstoff.
  • Sulfo-Cyanin-7-dicarbonsäure
    Ein bifunktionaler NIR-Fluorophor mit zwei Carboxylgruppen
  • Sulfo-Cyanin-7.5-carbonsäure
    Wasserlöslicher Nahinfrarot-Fluorophor, der aufgrund seiner vier Sulfogruppen sehr hydrophil ist.

Farbstoff-Amine

Fluoreszenzfarbstoffe mit freien Aminogruppen für die Markierung verschiedener elektrophiler Substanzen, wie z. B. aktivierter Ester oder Epoxide
  • BDP-630/650-amin
    BDP 630/650 ist ein fernrot emittierender Fluorophor für Cyanin-5-Filtersätze. Es handelt sich hier um ein Aminderivat des Bordipyrromethen(BDP)-Farbstoffs, der eine hohe Quantenausbeute und Photostabilität aufweist.
  • BDP-FL-Amin
    Aminderivat des Fluorophors BDP FL; ein Borondipyrromethen-Farbstoff für den Fluorescein(FAM)-Kanal bei 488 nm.
  • BDP-TMR-amin
    BDP-TMR-amin ist ein Fluorophor für TAMRA-Filtersätze und trägt eine Aminogruppe. Der Farbstoff weist eine hohe Fluoreszenzintensität auf und eignet sich gut für Fluoreszenzpolarisationsmessungen.
  • Cyanin-3-amin
    Gelber Fluorophor mit freier Aminogruppe zur Konjugation mit NHS-Estern, aktivierten Carboxygruppen und Epoxiden
  • Cyanin-5-amin
    Amin-funktionalisierter Fluoreszenzfarbstoff Cyanin 5
  • Cyanin-5.5-amin
    Aminderivat von Cyanin 5.5, einem fernroten Fluoreszenzfarbstoff
  • Cyanin-7-amin
    Cyanin-7-amin ist ein NIR-Farbstoff, der eine Aminogruppe trägt.
  • Cyanin-7.5-amin
    NIR-Farbstoff Cyanin 7.5 mit einer freien Aminogruppe
  • FAM-amin, 5-Isomer
    Aminoderivat von Fluorescein (reines 5-Isomer) mit Linker zwischen der Aminogruppe und dem Fluorophor. Eignet sich für die Markierung mittels enzymatischer Transaminierung, für die Reaktion mit Elektrophilen und für die reduktive Aminierung.
  • FAM-amin, 6-Isomer
    Aminderivat des Fluorophors Fluorescein (FAM) für die Markierung mittels enzymatischer Transaminierung, reduzierender Aminierung oder Reaktion mit elektrophilen Verbindungen.
  • Sulfo-Cyanin-3-amin
    Wasserlöslicher Cyaninfarbstoff mit heller Fluoreszenz und hohem Extinktionskoeffizienten. Das Molekül trägt eine Aminogruppe für die Konjugation mit Elektrophilen und für enzymatische Markierungsreaktionen mittels Transaminierung.
  • Sulfo-Cyanin-5-amin
    Aminderivat des sulfonierten Cyanin 5 für die Konjugation mit elektrophilen Gruppen und enzymatische Markierung durch Transaminierung
  • Sulfo-Cyanin-5.5-amin
    Sulfo-Cyanin 5.5 ist ein hydrophiler Fernrot/NIR-Fluorophor mit guter Wasserlöslichkeit. Den Farbstoff zeichnet seine Helligkeit aufgrund des hervorragenden molaren Extinktionskoeffizienten aus. Dieses Aminderivat, das mit Elektrophilen reagiert, kann auch für Markierungen mittels enzymatischer Transaminierung eingesetzt werden.
  • Sulfo-Cyanin-7-amin
    Wasserlösliches, sulfoniertes Aminderivat des NIR-Fluoreszenzfarbstoffs Cyanin 7 für die Modifizierung über enzymatische Transaminierung
  • TAMRA-amin, 5-Isomer
    Reines 5-Isomer des Fluoreszenzfarbstoffs Tetramethylrhodamin (TAMRA) mit einer Aminogruppe für die Konjugation mit elektrophilen Reagenzien (NHS-Ester, Epoxide etc.)

Farbstoff-Tetrazine

Tetrazine reagieren mit trans-Cyclooktenen, Cyclopropenen und anderen aktivierten Olefinen über eine [4+2]-Cycloaddition – ein Beispiel einer kupferfreien Click-Chemie-Reaktion.
  • BDP-FL-tetrazin
    BDP-FL-tetrazin (Methyltetrazin) ist ein reaktiver Fluorophor für inverse Diels-Alder-Reaktionen mit trans-Cyclooctenen, Cyclopropenen und anderen gespannten Cycloolefinen. BDP FL ist ein heller und photostabiler Farbstoff für Fluorescein-Filtersätze (488-nm-Kanal).
  • Sulfo-Cyanin-3-tetrazin
    Tetrazinderivat des wasserlöslichen Fluorophors Sulfo-Cyanin 3 für die TCO-Ligation mit trans-Cyclooctenen
  • Sulfo-Cyanin-5-tetrazin
    Wasserlösliches Tetrazinderivat des Fluorophors Cyanin 5 für die TCO-Ligation mit trans-Cyclooctenen und anderen gespannten Olefinen

Farbstoff-Cycloalkine

Fluorophore mit Cycloalkingruppe für kupferfreie Click-Chemie-Reaktionen
  • Cyanin-3-DBCO
    Cyanin-3-dibenzocyclooctin (DBCO oder ADIBO) ist ein Cycloalkin-Derivat des Fluorophors für kupferfreie Click-Chemie-Reaktionen
  • Cyanin-5-DBCO
    Fluoreszenzfarbstoff Cyanin 5 mit einer Dibenzocyclooctin(DBCO)-Gruppe für kupferfreie Click-Chemie-Reaktionen
  • Cyanin-7-DBCO
    NIR-Fluorophor mit einer Oyclooctin-Gruppe für kupferfreie Click-Chemie-Reaktionen mit Aziden

Weitere Farbstoff-Derivate

Weitere Derivate von Farbstoffen
Group tags BDP TR, Mikroskopie
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..
translate