DNA

DNA / List of items in this categories
Reagenzien für die DNA-Synthese und -Modifikation. Nukleoside und Nukleotid-Derivate, Phosphoramidite und Trägermaterialien für die Festphasensynthese von Oligonukleotiden.

PCR-Reagenzien

Reagenzien für PCR und qPCR, DNA-Amplifikation und -Färbung

Modifizierte Triphosphate

Triphosphate für die enzymatische Markierung und Modifizierung von DNA mit Fluoreszenzfarbstoffen, reaktiven Gruppen und Affinitätstags.
  • Amino-11-UTP
    Amino-Uridintriphosphat, für eine enzymatische indirekte nichtradioaktive Markierung von RNA.
  • Amino-11-dUTP
    Amino-11-dUTP ist ein Nukleosidtriphosphat zum Einbau von Aminogruppen in DNA.
  • Amino-11-ddUTP
    Amino-11-ddUTP ist ein Nukleosidtriphosphat zur terminalen Addition einer Aminogruppe an DNA.
  • Biotin-11-UTP
    Biotinyliertes UTP zur enzymatischen RNA-Markierung.
  • Biotin-11-dCTP
    Biotinyliertes dCTP für nicht-radioaktive DNA-Markierung.
  • Biotin-11-dUTP
    Biotinmarkiertes Desoxyuridintriphosphat für den enzymatischen Einbau in die DNA und den indirekten Nachweis.
  • FAM-11-UTP, 6-Isomer
    6-FAM-Uridintriphosphat für eine nicht-radioaktive enzymatische RNA-Markierung während der in-vitro-Transkription.
  • FAM-11-dCTP, 6-Isomer
    Ein 6-FAM-Derivat von dCTP für die enzymatische DNA-Markierung.
  • FAM-11-dUTP, 6-Isomer
    Ein grün emittierendes FAM-Derivat von dUTP für DNA-Markierung.
  • Sulfo-Cyanin-3-dUTP
    Ein fluoreszenzmarkiertes Nukleosidtriphosphat für die enzymatische Markierung von DNA mit Sulfo-Cyanin 3. Es wird aufgrund eines langen Amino-11-Linkers effizient durch verschiedene Enzyme inklusive der Taq-Polymerase eingebaut.
  • Sulfo-Cyanine5 dUTP
    Sulfo-Cyanine5 dUTP is a fluorescent labeled triphosphate for the enzymatic modification of DNA with sulfo-Cyanine5 fluorophore. The reagent contains a long linker arm, its incorporation is highly efficient.
  • Sulfo-Cyanine5.5 dUTP
    Modified deoxy triphosphate containing sulfo-Cyanine5.5 (aka Cy5.5) dye for enzymatic labeling of DNA microarrays, as well as PCR amplicons, and reverse transcripts.

Phosphoramidite

Phosphoramidite (Amidite) für die automatisierte Festphasen-Oligonukleotidsynthese: fluoreszierende Phosphoramidite, Amidite zur Herstellung Click-Chemie-fähiger Oligonukleotide

CPG-Trägermaterialien

Modifizierte "controlled pore glass" (CPG) Trägermaterialien für die 3'-terminale Modifikation von Oligonukleotiden während der automatisierten Synthese
  • Alkin-Modifier CPG 500
    CPG-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit 3'-Alkingruppe für die Click-Chemie
  • Alkyne CPG 1000A
    Controlled pore glass solid support for DNA/RNA synthesis with alkyne modification (pore size 1000 Å) for the synthesis of long modified oligonucleotides with 3'-alkyne modification.
  • DusQ1 CPG 1000
    Ein CPG 1000-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit DusQ1-Quencher am 3’-Ende. Es ist mit Standardbedingungen zum Entschützen von Oligonukleotiden kompatibel.
  • DusQ1 CPG 500
    Ein CPG 500-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit DusQ1-Quencher am 3’-Ende. Es ist mit Standardbedingungen zum Entschützen von Oligonukleotiden kompatibel.
  • DusQ2 CPG 1000
    Ein CPG 1000-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit DusQ2-Quencher am 3’-Ende. Es ist mit Standardbedingungen zum Entschützen von Oligonukleotiden kompatibel.
  • DusQ2 CPG 500
    Ein CPG 500-Trägermaterial zur Synthese von Oligonukleotiden mit DusQ2-Quencher am 3’-Ende. Es ist mit Standardbedingungen zum Entschützen von Oligonukleotiden kompatibel.
  • FAM CPG 500, 6-isomer
    Controlled pore glass for the synthesis of modified oligonucleotides containing 3'-fluorescein (FAM) modification.
  • Phosphat-CPG-Träger 1000
    Trägermaterial für die Synthese 3'-terminal phosphorylierter Oligonukleotide. Dieses Trägermaterial erlaubt die Synthese langer Oligonukleotide (bis zu 120 Basen).
  • Phosphat-CPG-Träger 500
    CPG-Trägermaterial für die Synthese 3'-phosphorylierter Oligonukleotide.
  • TFA-Amino-Modifier CPG 500
    Trägermaterial für die Synthese von TFA-Amin-modifizierten Oligonukleotiden; 500 Å controlled pore glass mit hoher Bindekapazität
  • Universal CPG type I, 500A
    This universal support is intended for automated synthesis of oligonucleotides without the 3’ terminus modifications under harsh deblock conditions and extended cleavage times. Pore size of 500 Å is recommended for the synthesis of oligonucleotides up to 50 bases in length.
Sie haben den Artikel in den Warenkorb gelegt.. Warenkorb ansehen oder zur Kasse gehen
Die eingegebene Zahl ist falsch..